Kostenübernahme

Die Praxis ist bei den Sozial- bzw. Jugendämtern als Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, bzw. als Heilpädagogische Praxis, in Südbaden anerkannt.

Mit einem kinderärztlichen Zeugnis (Form-/Beiblatt A) und einem Elternantrag kann die Frühförder- bzw. Jugendhilfemaßnahme beantragt werden. Bei Jugendhilfemaßnahmen ist ein ausgefülltes Beiblatt der Schule zusätzlich notwendig. Die entsprechenden Unterlagen erhalten sie bei den Sozial- bzw. Jugendämtern. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen der Anträge.

Anthroposophische Kunst- und Musiktherapie werden teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen, ein ärztliches Rezept ist dafür notwendig.
Auch über unseren Förderverein „HAWei e.V.“ und die Solidargemeinschaft „Solidarkunst Gesundheitsfonds GbR“ sind Wege der Finanzierung möglich. Eine Mitgliedschaft ist allerdings im Falle der Solidarkunst notwendig.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.