Heilpädagogische Entwicklungsförderung

Die heilpädagogische Entwicklungsförderung ist eine an den Stärken des Kindes orientierte ganzheitliche Methode mit gezielten Förderangeboten für Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen und zusätzlichem Förderbedarf.

Alltagsorientiert werden neue Handlungs- und Erfahrungsräume entwickelt, motorische Geschicklichkeit geübt und emotionale, soziale und kognitive (Konzentration, Ausdauer, Aufmerksamkeit) Fähigkeiten entdeckt und erweitert.

Einen wichtigen Bereich der heilpädagogischen Entwicklungsförderung bildet die Wahrnehmungsförderung für Kinder mit Schwierigkeiten in der Wahrnehmungsverarbeitung.